Dabei bei


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Victoria – Tor zu Vancouver Island

Victoria begeisterte mich auch bei meinem zweiten Besuch wieder aufs Neue. Gross genug für ausgiebige Entdeckungstouren aber immer noch klein genug um das Stadtzentrum gemütlich zu Fuss zu erkunden. Die Stadt mit schönen historischen Gebäuden und dem beeindruckenden Empress-Hotel direkt oberhalb des Jachthafens ist überschaubar. Victoria gilt als die wärmste Stadt Kanadas mit einem nahezu mediterranem Klima. Der optimale Platz also um die Zehenspitzen in den kühlen Pazifik zu dippen.

Auf meiner Erkundungstour wurde ich vom Gesang der Strassenkünstler begleitet, stolperte über farbenfrohe Märkte und entdeckte liebevoll gestaltete Strassentafeln und farbenfrohe Häuserfassaden. Das britische Erbe ist in Victoria allgegenwärtig und ab und zu hatte ich wirklich das Gefühl in England anstatt Kanada zu sein. Rote Doppeldeckerbusse, präzise gepflegte Gärten und britischen Pubs prägen das Stadtbild. Nicht zu vergessen der britische Afternoon-Tea welcher in allen Cafés angeboten wird.

Ausflug zum Butchart Garden gefällig?
Ausflug zum Butchart Garden gefällig?

Per Pferdekutsche Victoria entdecken

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Victoria’s kannst du gut in einem Tag erkunden. Bei mir reichte es sogar noch für eine kurze Shopping-Tour und gemütliches Mittagessen. Nach einem Tag Victoria bin ich jedoch noch weit davon entfernt dir mit Insider-Tipps auszuhelfen. Deshalb findest du im folgenden Beitrag neben meinen persönlichen Eindrücken einige Links zu anderen Bloggern und Websites mit wertvollen Tipps.

Inner Harbour

Entlang des malerischen Hafens von Victoria schlängelt sich die blumengeschmückte Uferpromenade. Von der Brücke aus lässt sich das quirlige Treiben im Hafenbecken am besten beobachten. Monströse Fähren, Wasserflugzeuge, kleine Segelbooten, Kajaks, süsse Wassertaxis und Ausflugsboote tummeln sich im Hafen.

Inner Harbour von Victoria
Inner Harbour von Victoria

Im Hintergrund steht das altehrwürdige Empress-Hotel umgeben von grossen Grünflächen und wunderschönen Blumengärten. Hier kannst du äusserst stilvoll und recht kostspielig den Afternoon-Tea einnehmen. Keine Lust auf Schickimiki dann verraten dir 10best oder bcliving die besten Restaurants und Cafés für den legendären Afternoon-Tea.

Das legendäre Empress Hotel
Das legendäre Empress Hotel

Quirliger Market Square

Beim Market Square fühlte ich mich besonders wohl. Gemütliche Cafés, kleine Restaurants und hübsche Geschäfte laden zum Stöbern und Verweilen ein. Die farbigen Häuserfasseden rund um den Market Square verleihen dem Altstadtteil ein besonderes Flair.

 

Eingang zum Market Square
Eingang zum Market Square

Market Square

Stilvolle Boutiquen beim Market Square
Stilvolle Boutiquen beim Market Square

Bastion Square

Der Bastion Square liegt im Herzen von Victoria. Das mächtige Eingangstor kannst du von der Government Street nicht verpassen. Hier befinden sich Restaurants, Pubs und Cafés. In den Sommermonaten lockt der Bastion Square mit kunterbunten Marktständen sowie Strassenmusikanten. Setzte dich in eines der Cafés oder Pubs und geniesse den Blick auf den Inner Harbour.

Markttag beim Bastion Square
Markttag beim Bastion Square
Blick auf den Inner Harbour
Blick auf den Inner Harbour

Hippe Trounce Alley

Das hübsche Strassenschild der Trounce Alley weckte mein Interesse. Hippe Trendlokale, Restaurants und Tapa-Bars koexistieren neben traditionellen Geschäften. Was es alles zu entdecken gibt verrät dir die New York Times.

Trounce Alley

Chinatwon

Ja auch in Victoria gibt es sie – die Chinatown. Irgendwie hab ich noch nie so recht verstanden warum um diese Stadtteile immer ein so grosser Wirbel gemacht wird. In Victoria sind es gerade mal ein paar wenige Strassen mit chinesischem Touch. Meiner Meinung kannst du diesen Stadtteil gut weglassen und dir mehr Zeit nehmen für andere Sehenswürdigkeiten.

China Town in Victoria
China Town in Victoria

Wo gibt’s gutes Essen?

Natürlich gibt’s auch in Victoria eine riesige Auswahl an Restaurants. Aus meiner Zeit als Englischstudentin in Victoria mit kleinem Budget weckte die Spagetti Factory einige gute Erinnerungen. Leckers Brot mit Knoblauchbutter und viel Pasta für wenig Geld. So durfte natürlich der Besuch in der Spagetti Factory nicht fehlen… Naja ich hätte es besser bei der Erinnerung belassen sollen. Die Spagetti Factory konnte mich nicht mehr überzeugen.

Die Blogger von 10best verraten dir die besten vegetarischen Restaurants und bei Vancouver Eater bekommst du tolle Restaurant-Tipps für Victoria.

Wissenswertes zu Victoria

Klima: Eine Besonderheit ist das milde Klima in Victoria mit zahlreichen Sonnenstunden. Im Winter fallen die Temperaturen nie unter den Nullpunkt.

BC Ferries: Die staatliche Fähren verbindet Vancouver Island mit dem Festland. Am einfachsten erreichst du Victoria mit der Passagier- und Autofähre von Vancouver. Die Einfahrt mit der Fähre im Hafen von Victoria ist ein tolles Erlebnis und du ersparst dir zudem noch das Geld für eine Hafenrundfahrt!

Black Ball Ferry Line: Du kannst natürlich auch direkt von der USA nach Victoria gelangen. Von Port Angeles gibt es ebenfalls Passagier- und Autofähren nach Victoria und die Einreise nach Kanada verläuft total entspannt.

Victoria International Airport: Victorias Flughafen und Hauptflughafen von Vancouver Island. Linienflugzeuge fliegen von Seattle oder Vancouver aus den Victoria International Airport an.

Parkplätze: In Victoria gibt es über 2000 Strassen-Parkplätze. Die erste Stunde ist gratis. Mit dem ParkVictoria App kannst du online die Parkgebühr bezahlen. Wir entschieden uns jedoch für einen der kostenpflichtigen Parkplätze in Gehdistanz zum Inner Harbour. Ein Tagespass kostet um die 14 CAD und lohnt sich allemal. Du ersparst die so die Parkplatzsuche im Zentrum.

Nützliche Links

Offizielle Website von Victoria: Tourism Victoria
Swissbankers Länderinformationen Kanada
Märkte in Victoria
Spannende Insider-Tipps zu Victoria auf Ytravel von Gillian welche 15 Jahre in Victoria lebte.

Noch Fragen zu Victoria oder warst du selbst schon mal da und hast noch einige Tipps? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Reist du weiter Richtung Norden dann interessiert dich sicher mein Beitrag Tofino – Surf-Lifestyle in Kanada. Oder wie wäre es mit einigen spektakulären Wanderungen im Westen Kanadas? Hier die 5 schönsten Wanderungen im Westen Kanadas.

By | 2017-01-06T22:59:18+00:00 Dezember 24th, 2016|Kanada|0 Comments

Leave A Comment